Aktuelles

Der KITaZirkel feierte mit einem großen Empfang

und einem öffentlichen Sommerfest, das 10 jährige Jubiläum!

weiter

 

„Start up“ der übergreifenden Jogginggruppe des KITaZirkels e.V.

Start ist am 28.8 um 14 Uhr!

weiter

 

The Bigos live

Hi!  Wir sind 3/5tel der Band 'The Bigos' und freuen uns riesig darauf, euch ein paar unserer...

weiter

 

Räumlichkeiten

Krippenkinder benötigen einen vertrauten Ort, der ihnen als sichere Basis dient.  In diesem Raum beginnen sie den Tag, halten sich täglich über längere Zeit auf und finden einen ganz besonderen Platz oder ein besonderes Material, das sie in den Bann zieht. Aus diesem vertrauten Raum können sie die Umwelt erkunden, mit der Möglichkeit, immer wieder an einen sicheren Platz, an dem sie sich geborgen fühlen, zurückzukehren.

Unser Ziel der Raumgestaltung in der Krümelkiste ist es, Spiel- und Erfahrungsmöglichkeiten zu schaffen und zu erweitern. Dazu gehören Klarheit und Struktur in der Gestaltung. Folgendes hilft uns auf diesem Weg:

- Eine Gliederung der Räume in einzelne Aktionsbereiche durch z. B. Raumteiler, Regale, Stoffe aber auch verschiedenen Ebenen/Podesten (Hochebene). den gezielten Einsatz von Farben, verschiedenen Bodenbelägen (Teppich/Laminat) und dem gezielten Einsatz von Licht.

-Eine Differenzierung von Räumen, d. h. eine klare Zuordnung von Materialien zu den einzelnen Aktionsbereichen sodass die Kinder die jeweiligen Spielmaterialien in den betreffenden Aktionsbereichen frei zu ihrer Verfügung vorfinden.

- Die Schaffung einer vorbereiteten Umgebung. Es ist hilfreich für Kinder (und Erwachsene), wenn bestimmte Dinge immer am gleichen Ort in der Kita vorzufinden sind. Ein solches Ordnungssystem gibt Orientierung und Sicherheit. Nachfolgend finden Sie die Aktionsbereiche, die wir für Kinder unter 3 Jahren für wichtig halten:

  • Bereich für Bewegung 
  • Bereich zum Experimentieren mit Gestaltungsmaterialien
  • Bereich zum Schlafen und Ausruhen 
  • Bereich zum Spiel mit Materialien aus Alltag und Natur sowie mit didaktischen Material 
  • Bereich zum Bauen und Konstruieren 
  • Bereich für erste Rollenspiele 
  • Bereich für das Essen. 

 

Damit die Kinder spüren, dass sie wichtig genommen werden und ihren ganz eigenen Platz in der Gruppe haben, versehen wir z. B. ihre Fächer und Garderobenhaken mit ihren Photos. Gut ist auch die eigene Trinktasse und natürlich wichtige Übergangsobjekte wie Schnuller, Schmusetuch und Kuscheltier.

 


Eingangsbereich und Garderobe für unsere Krümel


Eingangsbereich mit: Aushängen, Elternbriefkästen, Allgemeinen Infos, Stehcafé, Speiseplan, Geburtstagskalender


Schlafraum der Krümelkiste


Großer Gruppenraum mit einer Hochebene mit Blick in den Garten, mit einer Leseecke, mit einer Kuschel- und Versteckmöglichkeit, mit einem Rollenspielbereich und einem Bau- und Konstruktionsteppich


Kleiner Gruppenraum mit einem großen Sortiment für kreative Künstler und Tisch-Brett-Spieler. Außerdem ist dieser Raum unser Essbereich:


Wickelraum und Kindertoilette:


Außengelände: Schaukel, Wiese


Außengelände: Viel Platz zum Auspowern


Außengelände: Matschanlage, Sandkasten, Rutsche, großer schattenspendender Kastanienbaum


Außengelände: Spielhäuschen, Bobby-Car „Rennstrecke“, Malen mit Straßenkreide